Gute Sportschuhe sind ein Muss für das Workout.

Ihr müsst mehr Kalorien verbrennen, als ihr aufnehmt 

Die meisten Kalorien verbrennt man mit dem Workout, welches man durchführt und nicht über das man nachdenkt. So viel steht fest. Fest steht auch, dass es kein Wunder Workout gibt, welches „die meisten Kalorien“ verbrennt. Es gilt ein einfaches Prinzip. Das lautet: Ihr müsst mehr Kalorien verbrennen, als ihr aufnehmt.

Die Rechnung geht wie folgt: Ein Kilo Fett hat einen Brennwert von ca. 7000 Kalorien. Um ein Kilo Fett pro Woche abzunehmen, müsst ihr in der Gesamtkalorienbilanz also 7000 Kalorien einsparen. Um durch eine sinnlose Ernährungsreduktion (FDH z. B. ) nicht euren Stoffwechsel zu zerstören, ist es also wichtig, alle Mikro- und Makronährstoffe aufzunehmen, damit der Körper mit allen erforderlichen Nährstoffen versorgt ist. Gleichzeitig solltet ihr auf eine Kalorienreduzierung von ca. 500 Kalorien pro Tag achten. Damit reduziert ihr zwar an 7 Tagen nur ein ½ Kilo Fett, erhaltet aber euren auf Hochtouren laufenden Stoffwechsel.

Der ist übrigens auch dafür verantwortlich, dass Muskulatur aufgebaut wird. Das ist mehr als positiv zu bewerten, da ihr dadurch den kalorischen Grundumsatz eures Körpers steigert (also mehr Kalorien verbrennen beim nichts tun und zusätzlich Energie verbrennt. Was im Umkehrschluss dazu führt, dass ihr mehr essen könnt, wenn ihr euch auf die richtigen Lebensmittel konzentriert. Es nützt nämlich nichts (wie es leider in einigen Programmen propagiert wird) Punkte aufzusparen und diese dann gegen Fast Food und Pizza „einzutauschen“. Hiermit schadet ihr eurem Organismus und hungert euch mit einem vollkommen falschen Bewusstsein in das sogenannte metabolische Syndrom. 

Workout: Hyper Intensives Intervall Training

Wenn ihr kein Fitnessstudiofreund seid, hilft eigentlich nur HIIT Training. Hyper Intensives Intervall Training. Kurz erklärt bedeutet es, dass ihr intensive Belastungsphasen mit Erholungspausen kombiniert. Zum Beispiel könnte ein Workout für die Beine folgendermaßen aussehen:

 

Outdoor

  • 50 Walks (Sprints/Kniebeugen/Ausfallschritte)
  • 50 m Sprint
  • 20 m gehen
  • 10 Kniebeugen
  • 20 m gehen
  • 50 m Sprint
  • 16 Ausfallschritte
  • 20 m gehen

Wiederholt diesen Block zu Beginn drei Mal. Dann lauft ihr 5 bis 10 Minuten langsam aus, um die Muskeln nach der Anspannung erneut aufzulockern.

Zurück zu Trucker Workout

Mit welchem Workout verbrennt man die meisten Kalorien?

News, Workout |
Marc Rohde
Marc Rohde
ist der Fitness- und Ernährungsexperte hinter unserem DAF Bockstark Trucker Workout. Der gebürtige Westfale und Wahlhamburger kennt sich bestens mit effizienter Fitness und gesunder Ernährung aus. Mit seinen Tipps hilft er euch dabei, hinterm Steuer fit und gesund zu bleiben. Als Berater und Fitnesstrainer weiß Marc Rohde, wie er motivieren kann. Gesundheit hat die höchste Priorität, deshalb hilft er euch dabei, wie ihr mit Mobilität, Kraft und Ausdauer in Kombination mit gesunder Ernährung erfolgreich euren Arbeitsalltag meistert.